Baumkatastererstellung


Ein Baumkataster dient der zweifelsfreien Identifizierung eines Baumes in einem Baumbestand.

Hierzu wird der einzelne Baum vor Ort in seinen physiologischen Abmessungen erfasst, seine Artenzugehörigkeit (deutsch und botanisch) bestimmt und auf Wunsch vor Ort mit einer Identifikationsplakette (Baumplakette/Nummernschlüssel) versehen.

Diese zugeordnete Baumnummer kann anschließend in einem Liegenschaftsplan (Maßstab 1:250) eingetragen werden. Somit ist jeder Baum, an Hand seiner Baumplakette, jederzeit auffindbar und in der Kontrollhistorie zuordenbar.

Die ENE GmbH arbeitet im Großraum Dresden und Sachsen.

Baumkatastererstellung in Dresden und Sachsen: Katasterplan

Baumkataster / Baumkontrolle Dresden und Sachsen

 

Weitere Infos zum Thema

BaumkontrolleBaumkatastererstellung Baumkontrolle nach VTA/FLL Erweiterte Baumuntersuchung